Home / KVM Switches und Extender / ADDERLink XD522 – neuer Display Port KVM Extender verfügbar
ADDERLink XD522 – neuer Display Port KVM Extender verfügbar

ADDERLink XD522 – neuer Display Port KVM Extender verfügbar

XD522 – Originalbestellnummer bei ADDER ist XD-522-DP-PAIR – neu im Portfolio vom Industrie-Standard Hersteller ADDER aus Cambridge ist ein (Dual Head) DP++ KVM Extender – der XD522 – in traditionell bester Qualität.
Display Port Video war bisher nicht oft ein Thema im Professionellen Umfeld, aber seit auch große Serverhersteller dazu übergegangen sind, teilweise aus lizenzrechtlichen Gründen, auf Display Port Schnittstellen zu setzen, haben DVI oder HDMI KVM Switches und auch entsprechende KVM Extender teilweise schlechte Karten.

Die Adaptierung auf DVI und HDMI klappt zumindest theoretisch meistens, aber eine Garantie dafür werden sie von keinem Hersteller bekommen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist auf aktive Adapter zu gehen, ein passiver Kabeladapter führt oft, gerade in Verbindung mit weiteren Geräte wie Extendern oder Switches zu oft zu Ausfällen des Videos.

Aber all das gehört nun der Vergangenheit an.

Der ADDERLink XD522 ist der neueste der ADDERLink Familie und ist auch auf die neueste Videoschnittstelle ausgelegt.

Er überträgt 2x Full HD Video (2x DP++ Schnittstellen) und transparentes High-Speed USB 2.0 bis zu 150m weit, dazu digital und/oder analog Audio, sowie RS-232. Das alles über nur 2x CAT5e verkabelt.

 

Der ADDERLink XD522 hat folgende Schnittstellen:

  • 2x DP++ Video. Hierüber kann entweder DualHead 1920×1200@60HZ übertragen werden, oder aber einmal 2560×1600@60Hz. Auch einmal 2560×1440 für Apple Cinema Displays wird natürlich unterstützt.
  • Verschraubbarer HDMI-Anschluss
  • 2x USB, USB Link A für USB HID, d.h. USB „Human Interface Device“, das ist für Standard Tastatur und Mouse, sowie manche Touchscreens und andere Eingabegeräte.
  • Full-/Low- Speed USB. Diese Schnittstelle geht über den Link A mit, d.h. dafür ist theoretisch nur eine CATx Leitung für Video und Keyboard-Mouse nötig.
  • Die zweite USB Schnittstelle heißt „Link B und damit ist ein transparentes USB 2.0 High-Speed möglich, allerdings wird dafür eben der Link B benötigt, also die zweite CATx Strecke.
  • Options Port: Das ist für Firmware Flashes und zukünftige Anwendungen geplant, bzw. auch die Einbindung von Steckdosenleisten, um bspw. den angeschlossenen Rechner ein- und ausschalten zu können über ein externes Gerät. Auch eine RS-232 zwischen Sender und Empfänger wird per Options Port übertragen. Max. Baud-Rate liegt bei 115k.
  • Audio Klinkenanschluß: Hier kann analoges Audio in Stereo 24 bit (Line in und Out) für Mikrophon und Kopfhörer angeschlossen werden oder auch über 3,5mm mini Toslink S/PDIF optisches digital Audio.
  • Dazu kommen die beiden CATx Buchsen, hier wird entsprechend entweder nur über Link A DP++ Video mit bis zu 1920×1080 +Audio und USB HID übertragen, oder aber höhere Auflösungen, zwei Monitore oder zusätzlich USB 2.0 transparent mit High-Speed Datenraten.
  • Der Empfänger hat zusätzlich einen 4 Port USB Hub an der Front.
Beide XD522 Geräte kommen im neuen, ADDER- typischen Design daher und sind sehr gefällig. 19″ Rackmountkits sind verfügbar, entweder ein oder zwei Geräte passen je nach Modell in 1HE, leider ist auch hier wieder der Preis im Marktvergleich recht hoch für ein Stück Blech.

Die Funktion und Handhabung der ADDERLink XD522 KVM Extender

Plug and Play. Mehr ist fast nicht zu sagen. Sender und Empfänger auspacken, an die Video- und USB Ausgänge des Rechners anschließen, per CATx Kabeln verbinden und die Displays am Empfänger anstecken. Einschalten. Fertig.

XD522 unterstützt DDC/EDID, sodass das Display über Sender und Empfänger mit der Graka kommuniziert, die wichtigen Daten austauscht und das Videosignal in der entsprechenden Auflösung ausgegeben wird. HDCP Kopierschutz wird nicht unterstützt. Am Empfänger kann mit entsprechenden Adaptern auch ein DVI oder HDMI Display angeschlossen werden.

Die Auflösung und Übertragung erfolgt kompressionsfrei, ruckelfrei und absolut brillant.

Auch beim XD522 werden an die CATx Kabel gewisse Anforderungen gestellt:

  • Wichtig ist in erster Linie, dass es sich um Installationskabel mit starrem Innenleiter handelt. Die AWG sollte 23 oder 24 betragen, bitte nicht höher.
  • Außerdem ist jeder Übergang mit einer gewissen Dämpfung verbunden, bitte vermeiden Sie wenn möglich Übergänge, wenn nicht anders möglich rechnen Sie pro Übergang bitte mit min. 5m Längenverlust auf die technischen Daten. Max. 150m bedeuten bei zwei Patchfeldern und zwei Wanddosen also nur noch max. 130m im besten Fall.
  • Bitte achten Sie auch auf die Kabelwege, die Kabelkanäle für die Videoübertragung sollten nach Möglichkeit „EMV sauber“ sein, also keine störenden Stromkabel im selben
    Kanal verlegen oder kreuzen.
  • Ganz wichtig sind auch Störfelder durch Bürobeleuchtung, bzw. deren Vorschaltgeräte. Neonröhren oder Energiesparlampen benutzen diese zum Einschalten, wenn bei Ihnen
    das Bild flackert, wenn die Kollegen das Licht einschalten wissen Sie, dass die Kabelstrecke besser anders gewählt werden sollte.
Wir bei BellEquip freuen uns sehr über das neue Mitglied der ADDERLink Familie und sind uns des Erfolges dieses besonderen und perfekt verarbeiteten Extenders gewiss.
Wenn Sie wünschen ist hier sogar ein Testkauf möglich, bitte fragen Sie uns einfach danach. Hier geht es direkt zum XD522 Extender in unseren Onlineshop, unter 08638 981 770 (intl. +49 8638 981 770) oder auch per Email stehen wir außerdem jederzeit und gerne für Rückfragen und Produktberatung zu Ihrer Verfügung.

Über Thomas Mussnig

Thomas Mussnig ist Geschäftsführer der BellEquip GmbH. Du kannst Thomas auf Facebook und auf Google+ folgen.

Kommentare sind deaktiviert.

Scroll To Top