Ihr Warenkorb
keine Produkte

Netzwerk Relais - Fernsteuern über LAN

Bei modernen Industrieanlagen und Automatisierungssystemen müssen in der heutigen Zeit sehr häufig Spannungen und Ströme aus der Ferne geschaltet werden. Solche Abläufe geschehen nur selten von Hand, sondern werden vollautomatisch über eine Software geregelt.
Hier kommen dann Netzwerk Relais zum Einsatz, denn nicht alle Anlangen sind von sich aus mit IP Schnittstellen ausgestattet.

Diese Art von Netzwerk Relais erweitert genau solche Anlangen um einen Zugriff über TCP/IP.
Dadurch ist es Ihnen ohne großen Aufwand möglich Ihre „analogen“ Anlagen zu digitalisieren und in eine zentrale Softwarelösung einzubinden.
All diese Steuerungen können dadurch komplett aus der Ferne Ihre Steuerströme schalten und den Betrieb vereinfachen bzw. beschleunigen.
Lediglich eine LAN Verbindung muss beim Standort des Netzwerk Relais vor Ort sein. Alternativ ist auch eine Verbindung über VPN in die Zentrale möglich.

Netzwerk Relais – wie funktioniert‘s?

Die Grundgeräte sind immer mit IP Schnittstellen ausgestattet und daher leicht zu integrieren.
Natürlich werden Spannungen direkt vom Netzwerk Relais geschaltet wobei von 1 Volt Gleichspannung bis 230 Volt Wechselspannung alles möglich ist.
Alternativ bieten wir für höhere Ströme auch spezielle Sonderbauformen von Netzwerk Relais an, die auch Steuerspannungen ausgeben können.
So ist es am einfachsten möglich auch fremde Hochvoltrelais zu integrieren.
Sollten Sie hierzu Fragen haben hilft Ihnen unser technischer Vertrieb sehr gerne weiter.

Alle Produkte erreichen Sie über Webinterface oder einem Tool über Netzwerk um die Erstkonfiguration durchzuführen.
Ist dies einmal vom Techniker oder Administrator durchgeführt worden so muss man sich Gedanken über die Anbindung in ein bestehendes Steuerungssystem machen. Hierzu bieten viele Hersteller ein „Software Developer Kit“ an (mehr zu diesem Thema im nächsten Absatz). Trotzdem lassen sich aber auch einfachste Steuerbefehle über Telnet zusammenstellen und übertragen.

Integration von Netzwerk Relais

Wenn Sie sich für ein Netzwerk Relais aus unserem Sortiment entscheiden erhalten Sie ein gut dokumentiertes „Software Developer Kit“ passend zum jeweiligen Gerät.
Diese sogenannten SDK’s werden vom Hersteller immer gepflegt und per Softwareupdate auf dem neuesten Stand gehalten.

Ein solches SDK bedeutet aber nicht nur eine große Ansammlung von diversen Steuerbefehlen wie Sie es vielleicht sonst gewohnt sind, sondern bietet eine gut strukturierte Dokumentation für sämtliche möglichen Funktionen des Netzwerk Relais.

Diese Sammlung umfasst dann sogar fertige Programmierbeispiele in der jeweiligen Programmiersprache.
Somit ist die Integration des Produktes in Ihre bestehende Softwareumgebung ein Kinderspiel und nicht mehr ein langwieriger Prozess mehr.

Sie können sich einfach den gewünschten Code herauspicken und in Ihre Applikation integrieren. Selbst zum schnellen Testen liegen schon fertige Programme in Form ein .EXE parat und können sofort aus dem SDK heraus gestartet werden.

Zwei Geräte im Box-2-Box Modus betreiben

Einige Anlagen benötigen nicht unbedingt eine große Steuerungssoftware zum reibungslosen Betrieb, sondern manchmal müssen einfach nur digitale Kontakte (I/O) über Netzwerk „verlängert“ werden.

Dies bedeutet, dass z.B. die Anlage EINS am Betriebsgelände eine Störung anhand eines Alarmkontaktes meldet.
Dieser Kontakt wiederum wird von unserem Netzwerk Relais aufgenommen und über LAN an ein zweites Grundgerät (ZWEI) weitergeben.
Dieses zweite Netzwerk Relais schaltet umgehend ein Notfallaggregat ein um den reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage zu gewährleisten.

Selbst die Distanzen spielen bei solchen Lösungen dann keine Rolle mehr, da eine Verbindung übers Netzwerk aufgebaut wird.
Hier können Sie entweder einige 100m auf Ihrem eigenen Gelände überbrücken, oder selbst mit VPN Lösungen verschieden Standorte auf der ganzen Welt vernetzen.
Dadurch, dass alle Signale über TCP/IP übertragen werden, sind diese auch nicht anfällig für Störungen wie z.B. Zweidraht- Verkabelungen bei großen Distanzen.

Wenn dann zusätzlich noch Glasfaser- Anstelle von Kupferkabel zum Einsatz kommen, haben wir eine galvanisch getrennte Verbindung und bieten u.a. keinerlei Angriffsfläche für Blitzschläge mehr.

Autor Markus Huber
  

Seite:  1 

I/O Controller 2

I/O Controller 2

HW-group I/O Controller 2, High End I/O Server, 8 digital optogekoppelte Eingänge, 8 digitale Ausgänge mit offenem Kollektor, 1 Port RS-232/485 DB9 Male Anschluss, Virtual Serial Port Treiber für Windows, Box-2-Box Mode, SDK für eigene Applikationen, ohne Netzteil, Zubehör.





260,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

I/O Controller 2 Set

I/O Controller 2 Set

HW-group I/O Controller 2 Set, High End I/O Server, 8 digital optogekoppelte Eingänge, 8 digitale Ausgänge mit offenem Kollektor, 1 Port RS-232/485 DB9 Male Anschluss, Virtual Serial Port Treiber für Windows, Box-2-Box Mode, SDK für eigene Applikationen, inkl. Netzteil, Testboard und CD





320,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

IP Relay HWg-ER02b - Webrelais und seriell über IP

IP Relay HWg-ER02b - Webrelais und seriell über IP

HW-group IP Relay HWg-ER02b, High End I/O Server, 2 potentialfreie Eingänge, 2 Relais Ausgänge (240V/16A), DIN-Rail Gehäuse, 1x volle RS-232/485 Schnittstelle, DB9 Male Anschluss, Virtual Serial Port Treiber für gänige Windows Systeme, Box-to-Box Mode, SDK für die Integration in eigene Applikationen, Konfiguration über Webinterface oder Telnet, ohne Zubehör.





275,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

IP Relay HWg-ER02b Set - Webrelais und seriell über IP

IP Relay HWg-ER02b Set - Webrelais und seriell über IP

HW-group IP Relay HWg-ER02b, High End I/O Server, 2 potentialfreie Eingänge, 2 Relais Ausgänge (240V/16A), DIN-Rail Gehäuse, 1x volle RS-232/485 Schnittstelle, DB9 Male Anschluss, Virtual Serial Port Treiber für gänige Windows Systeme, Box-to-Box Mode, SDK für die Integration in eigene Applikationen, Konfiguration über Webinterface oder Telnet, inklusive Netzteil, Zubehör.





290,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

  

Seite:  1