Home / KVM Switches und Extender / iPEPS Digital – KVM over IP Extender ALD-IPEPS-EURO
iPEPS Digital – KVM over IP Extender ALD-IPEPS-EURO

iPEPS Digital – KVM over IP Extender ALD-IPEPS-EURO

KVM over IP – jetzt günstig auch für DVI, HDMI, Displayport –

Der AdderLink iPEPS Digital ist da!

 

Die vielfach im Einsatz befindlichen IPEPS Geräte von ADDER haben DVI – Zuwachs bekommen: Der ALD-IPEPS-Euro ist die konsequente digitale Weiterentwicklung der erfolgreichen KVM over IP Serie von ADDER.

Wie gewohnt wird auch der dieser IPES wieder per VNC angesteuert, in gewohnter Geschwindigkeit, aber ohne die Analog/Digitalwandlung sogar noch performanter und brillanter in der Auflösung.

ALD-IPEPS-Euro kostet nur 695,-€ netto und ist damit ein Schnäppchen, denn er kann Einiges!

 

 

Die Features:

      • 1920×1200 und sämtliche anderen, niedrigeren Auflösungen in DVI-D Qualität
      • USB für Tastatur und Mouse (Full/Low-Speed)
      • USB High-Speed für virtual Media, also wenn Sie remote einen USB Stick einstecken möchten
      • RS-232 Schnittstelle*
      • mit einem speziellen VNC Applet sogar Audio
      • IPV4 und IPV6 Adressen
      • VNC Hotkeys um einen entfernten KVM steuern und umschalten zu können

 

* RS-232 Schnittstelle wird bei manchen KVM over IP Switches oder grossen KVM Installationen gerne genützt um Steckdosenleisten, direkt über das Benutzermanagement des KVM Switches anzusteuern. Stellen Sie sich vor Sie sind remote auf einem KVM over IP Switch verbunden und der gerade in Arbeit befindliche Server stürzt ab oder ist zufällig ausgeschaltet… Mit dieser Option weiß IPEPS an welchen Steckdosenports der Server hängt (auch mit mehreren Netzteilen) und mit nur einem Mouseklick werden diese Ports nun geschaltet. Der Server bootet und Sie haben Vollzugriff, bis runter in die BIOS Ebene.

Der ARQ3 Prozessor, der nun neu verbaut wird, ist in der Lage bei digitalen Bildern genau festzustellen welche Bildinhalte sich verändert haben und überträgt tatsächlich nur jene Bildausschnitte, die neu berechnet wurden.
Dadurch wird die Performance signifikant zur analogen (und die war schon schnell!) IPEPS.
Wie immer sind wir sehr gespannt auf die neue Generation dieser KVM over IP Extender und freuen uns auf die ersten Tests, vor Ort in Cambridge und London am 05.11.2012.Verfügbar werden die Geräte ab Anfang November sein, bitte sichern Sie sich dringend Ihr erstes Testexemplar, die Nachfrage ist groß! Weitere Kontaktinfos direkt im Shop unter www.bellequip.de.

 

Über Thomas Mussnig

Thomas Mussnig ist Geschäftsführer der BellEquip GmbH. Du kannst Thomas auf Facebook und auf Google+ folgen.

Kommentare sind deaktiviert.

Scroll To Top