Ihr Warenkorb
keine Produkte

8 - 16 Port KVM Switch bei BellEquip

Große KVM Switches eignen sich für die einfache Verwaltung von Servern und Desktop- Rechnern in kleinen bis mittleren Serverräumen.

Auch in größeren Büros ab etwa vier Servern macht es sicherlich Sinn auf den nächstgrößeren 8 - 16 Port KVM Switch zu setzen, da die Zahl der anzuschließenden Rechner dann zumindest einen kleinen Erweiterungsspielraum bietet.

Unsere KVM Switches sind optional als KVM over IP Switch erhältlich. Damit wird der Zugriff auf IT-Umgebungen aus der Ferne bestens möglich.

KVM Switches mit 8 und 16 Port kommen in der Standard- Ausführung mit Tri-Coax-Verkabelung. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verkabelungsmöglichkeiten beschreiben wir hier gleich im Anschluss.

In weiteren Ausführungen können wir 8 - 16 Port KVM Switches als Cat5 und als LwL KVM Switches liefern.




Was ist ein kabelgebundener KVM Switch?

Hier haben wir Ihnen einmal die Vor- und Nachteile "kabelgebundener KVM Switches" herausgearbeitet und beschrieben.

Unter einem kabelgebunden KVM Switch verstehen wir einen Switch, der relativ nah zu den angeschlossenen CPUs und dem Nutzer steht. Meist haben diese Systeme eine maximale Portanzahl von 16 und sind unterteilt in zwei, vier, acht oder eben 16 Ports. Hier gibt es größere Switches.

Ab 16 Port Geräten ist in jedem Fall ein OSD (On Screen Display) zu erwarten, damit man beim Umschalten auch den richtigen Server "trifft". Ist dieser einmal angelegt, kann der (im Usermanagement des Switches) berechtigte User den dementsprechenden Server aus einer Liste auswählen und darauf zugreifen bzw. mit diesem arbeiten.

Die Server sind direkt mit entsprechenden Tri-koax-Anschlusskabeln am Switch verbunden. Sie sollten darauf achten, dass die Tri-koax-Anschlusskabel aus hochwertigen, ordentlich geschirmten und nicht allzu dünnen Kabeln bestehen.

Übliche Längen sind hier 1,8m, 3m, 5m und 10m - wobei Sie hier schon ein wenig Vorsicht walten lassen sollten. In der Regel sind solche Kabel als All-in-One ausgeführt, d.h. weitere zum Server führende Schnittstellen für Tastatur und Mouse oder auch Audio, sind innerhalb des Kabels ausgeführt. Das reduziert den Verkabelungsaufwand und führt letzten Endes auch zu einer schnelleren Installation.

Um die Kabellängen möglichst kurz zu halten, sollte der Switch, wenn in einem 19-Zoll-Schrank verbaut, dort möglichst zentral montiert werden. Dann kommt man auch beispielsweise bei einem 16er Switch durchaus mit 12x 1,8m und 4x 3m Anschlusskabeln aus.

Diese direkte Verkabelung spart natürlich Kosten in der Herstellung und Entwicklung. So kann man durchaus sagen, dass der Gesamtaufwand bei den aktuellen Preisen für einen 8 Port KVM Switch mit Tri-koax-Verkabelung, deutlich geringer ist, als ein vergleichbarer 8 Port KVM Switch mit CATx oder Glasfaserverkabelung.

Die zentrale Montage des 8 – 16 Port KVM Switches im Schrank reduziert die Kosten in Bezug auf die längeren Anschlusskabel und minimiert vor allem die möglichen Störfaktoren sowie den daraus resultierenden Qualitätsverlust - meist beim Video.

Viele Hersteller bieten komplette Pakete an, die meist aus einer völlig ausreichenden Kabelbestückung bestehen, selbstverständlich können Sie aber auch selbst auswählen, welche Längen gewünscht sind.

Wir würden grundsätzlich von Kabellängen die größer als 5m sind abraten, weil die Auflösungen immer größer werden, wir uns damit an der Grenze der Videostandards bewegen und der subjektive Bildeindruck des Benutzers mit steigender Kabellänge sicherlich leiden wird.

Wenn längere Kabel bautechnisch nötig werden, so sollte man auch hier wieder je nach Anforderungsprofil, auf beste Schirmung, eine möglichst hohe Bandbreite und auf optimale Verlegewege achten. Hierbei ist wichtig: Wenn mehr als die Hälfte, der anzuschließenden Server, weit entfernt platziert sein sollten, macht es, schon alleine aus Kostengründen, Sinn in Richtung CATx KVM Switch umzudenken und eine aktive Verlängerung zwischen KVM Switch und Server zu wählen.

Dies hat bei diesem Anwendungsfall mehrere Vorteile, die wir Ihnen in der hierfür angelegten Rubrik gerne näher erläutern.

Wie lang dürfen KVM- Anschlusskabel sein und wo liegt die Problematik?

Tri-Coax-KVM-Kabel All in OneWas die oben gestellte Frage betrifft, gehen die Meinungen diesbezüglich weit auseinander. Man muss in erster Linie unterscheiden, welche Art von Kabeln man nutzt. Handelt es sich um die Standard All-in-One Tri-koax-Verkabelung der KVM Gerätehersteller oder um teure Spezialkabel zur passiven Videoübertragung über weite Strecken?


Wir möchten uns hier auf die handelsüblichen Tri-Coax-KVM-Kabel All in One ausgepackt, USB und VGA serverseitig, nur HD15 Anschluß am SwitchZubehör- KVM- Kabel der Hersteller beschränken, alles andere würde hier zu sehr ins Detail gehen und eher in die Rubrik Video-Technik, bzw. Extender passen.

Wir sagen: 5m Maximum. Punkt. Wenn ein Rechner trotz alledem weiter abgesetzt werden muss, dann sollte man sich über folgende Konsequenzen im Klaren sein: Auflösung runter, Abstriche in puncto Qualität in Kauf nehmen und vorher klar auf mögliche Fehlerbilder hinweisen.

Es muss bei der Verlegung in den Schränken zwingend "sauber" und akribisch gearbeitet werden, sodass Störquellen wie EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) und "Handhabungsfehler" weitestgehend ausgeschlossen werden können.

Das Videosignal wird durch Störquellen regelrecht "zerrissen". Sie können sich sicherlich vorstellen: Sobald magnetische Felder auf das im Kupferkabel enthaltene Metall wirken, verändert sich die Übertragung und das Video wird schlechter.

Beim Video wird dieses Szenario zunächst als immer schlimmer werdende Unschärfe wahrgenommen, die meist von Wellen-Verzerrungen, bis hin zur deutlichen Schlierenbildung (das Bild verschmiert auf eine Seite hin) begleitet werden. Irgendwann sagt das Display "out of range" und bleibt schwarz.


Tri-Coax-KVM-Kabel All in One - aufgeschnittenAus diesem Grund ist alles, was sich störend auf die EMV auswirken kann, zu vermeiden. Zu den Störfaktoren gehören unter anderem Stromkabel, Steckdosenleisten und Magnetfelder jeglicher Art. Hält man all diese Tipps ein, dann sind auch 10m Distanz mit etwas Planung und qualitativ hochwertigen Materialien problemlos machbar.

Etwas länger absetzbar sind KM, also Keyboard und Maus, wobei diese Überlegung meist obsolet ist, da ja immer in Kombination mit Video abgesetzt werden muss. Die Störung wegen einem zu langem Kabelweg macht sich hier meist in "verschluckten" Keyboard-Signalen bemerkbar.


Ferritkerne an kurzen Anschlusskabeln können EMV Störungen minimieren, sind aber auch bei längeren Kabelstrecken meist "umsonst".



Tri-Coax-KVM-Kabel All in One - aufgeschnittenLinks sehen Sie nun mehrere Bilder desselben Kabels. Zunächst verpackt, dann ausgepackt und dann schlussendlich aufgeschnitten. Wir möchten damit verdeutlichen, dass das Kabel aus 12 Kupferlitzen besteht und auch sonst recht viele metallische Komponenten verbaut sind, die auf Magneten, bzw. EMV reagieren können und werden.

Autor Thomas Mussnig


Filterung nach:  
  

Seite: [<<]   1  2  3  4  5  6  [>>] 

Draco major, 8x User / 8x CPU

Draco major, 8x User / 8x CPU

Draco major 8x8 KVM/Video-Matrix. Anbindung der Quellen und Senken mittels CPU- und CON-Units (KVM oder DVI-D only), je 140m mit CATx bzw. bis zu 10.000m mit LWL (Mischbetrieb möglich). Primär DVD-D max. Single-Link (WUXGA). Pro DVI-Head wird ein Port benötigt. Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Draco major, 8x User / 16x CPU

Draco major, 8x User / 16x CPU

Draco major 8x16 KVM/Video-Matrix. Anbindung der Quellen und Senken mittels CPU- und CON-Units (KVM oder DVI-D only), je 140m mit CATx bzw. bis zu 10.000m mit LWL (Mischbetrieb möglich). Primär DVD-D max. Single-Link (WUXGA). Pro DVI-Head wird ein Port benötigt. Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Draco major, 16x User / 8x CPU

Draco major, 16x User / 8x CPU

Draco major 16x8 KVM/Video-Matrix. Anbindung der Quellen und Senken mittels CPU- und CON-Units (KVM oder DVI-D only), je 140m mit CATx bzw. bis zu 10.000m mit LWL (Mischbetrieb möglich). Primär DVD-D max. Single-Link (WUXGA). Pro DVI-Head wird ein Port benötigt. Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Draco major, 16x User / 16x CPU

Draco major, 16x User / 16x CPU

Draco major 16x16 KVM/Video-Matrix. Anbindung der Quellen und Senken mittels CPU- und CON-Units (KVM oder DVI-D only), je 140m mit CATx bzw. bis zu 10.000m mit LWL (Mischbetrieb möglich). Primär DVD-D max. Single-Link (WUXGA). Pro DVI-Head wird ein Port benötigt. Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Draco(TM) minor Fiber, 8x Multimode port

Draco(TM) minor Fiber, 8x Multimode port

8port Repeater, Crosspoint Switch, 7/1 Singlehead KVM-Switch und 3/1 Dualhead KVM-Switch. Die Local/Remote Units werden über Multimode Glasfaserkabel angeschlossen. Verdopplung der maximalen Leitungslänge auf bis zu 2x 400m (bis zu 800m)





Preis auf Anfrage

Draco(TM) minor Fiber, 8x Singlemode port

Draco(TM) minor Fiber, 8x Singlemode port

8port Repeater, Crosspoint Switch, 7/1 Singlehead KVM-Switch und 3/1 Dualhead KVM-Switch. Die Local/Remote Units werden über Singlemode Glasfaserkabel angeschlossen. Verdopplung der maximalen Leitungslänge auf bis zu 2x 10km (bis zu 20km)





Preis auf Anfrage

DVI KVM DL Switcher 8x1

DVI KVM DL Switcher 8x1

Schaltet zwischen 8x DVI Dual Link als auch Single Link Computern (MAC / PC) mit USB 2.0 und Analog Audio.
Unterstützt Auflösungen bis bis zu Single Link 1920x1200 und Dual Link 3840x2400.





1.144,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 2 Wochen ca. 1 - 2 Wochen

ADDERView RDX 5000IP, Tastaturschublade, 5x,16port, IP, 17

ADDERView RDX 5000IP, Tastaturschublade, 5x,16port, IP, 17" CATx

CAT-x basierte-, multiplattform- KVM over IP 17" TFT Schublade. 5 Benutzer (1 lokal, 4 über IP - NON BLOCKING), 16 Server, kaskadierbar. 17" Display mit 1280x1024. RS232 für Powerswitch. Höchste Sicherheit und Performance durch VNC Client. Benötigt CATx Anschlußmodule.





2.653,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

ADDERView RDX5000IP, Tastaturschublade, 5x, 16-port, IP, 19

ADDERView RDX5000IP, Tastaturschublade, 5x, 16-port, IP, 19", CATx

CAT-x basierte-, multiplattform- KVM over IP
19" TFT Schublade. 5 Benutzer (einer lokal, 4
über IP - NON BLOCKING), 16 Server,
kaskadierbar. 19" Display mit 1280x1024.
RS232 für Powerswitch. Höchste Sicherheit
und Performance durch VNC Client. Benötigt
CATx Anschlußmodule.





3.073,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

KVM Switch DisplayPort 8x1

KVM Switch DisplayPort 8x1

Ermöglicht die Verbindung von einem Display auf bis zu acht Computern über DisplayPort, inklusive Maus, Tastatur und Audio Umschaltung. Die Umschaltung erfolgt per Select Button auf der Vorderseite, über die mitgelieferte Infrarot Fernbedienung oder per RS232. Maximale Auflösung von 2560x1600 Pixeln. Gerät wird mit Rackmontage-Kit geliefert.





925,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 2 Wochen ca. 1 - 2 Wochen

Draco tera compact 16 Port CATx KVM Switch, bzw. Kreuzschiene

Draco tera compact 16 Port CATx KVM Switch, bzw. Kreuzschiene

Draco tera compact 16 Port, High-End KVM und/oder Video Matrix. Inkl. CPU(Controller)- Karte sowie zwei integr. Netzteilen. 16port E/A Karten, CATx Ein- / Ausgänge. Frei konfigurierbar. Benötigt Sende- und Empfangsmodule (Draco Extender). Referenzklasse Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Tastaturschublade Fokus RM 17 inkl. 16port KVM

Tastaturschublade Fokus RM 17 inkl. 16port KVM

Tastaturschublade von Fokus Technologies mit 17" TFT Keyboard und Touchpad. Tastatur Deutsch. Auflösung: bis 1280x1024. Inkl. Uniclass 16port KVM Switch VGA/USB. Stromversorgung intern 100-240 VAC ohne (!) seperat zu bestellende KVM Kabel. Referenzklasse. Made in Germany. (Konsole).





1.599,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

IHSE Draco tera compact 8 Port CATx KVM Switch, bzw. Kreuzschiene

IHSE Draco tera compact 8 Port CATx KVM Switch, bzw. Kreuzschiene

Draco tera compact 8 Port, High-End KVM und/oder Video Matrix. Inkl. CPU(Controller)- Karte sowie zwei integr. Netzteilen. 8port E/A Karten, CATx Ein- / Ausgänge. Frei konfigurierbar. Benötigt Sende- und Empfangsmodule (Draco Extender). Referenzklasse Made in Germany.





Preis auf Anfrage

Aktiver USB auf PS/2 Konverter mit Kabelpeitsche

Aktiver USB auf PS/2 Konverter mit Kabelpeitsche

Ermöglicht den Anschluß einer USB Tastatur, sowie einer USB Maus am PS/2 Port eines Servers/Rechners.





84,50 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

Tastaturschublade Fokus RM 17 inkl. 16port KVM-IP

Tastaturschublade Fokus RM 17 inkl. 16port KVM-IP

Tastaturschublade von Fokus Technologies mit 17" TFT Keyboard und Touchpad. Tastatur Deutsch. Auflösung: bis 1280x1024. Inkl. Uniclass 16port KVM-IP Switch VGA/USB. Stromversorgung intern 100-240 VAC ohne (!) seperat zu bestellende KVM Kabel. Referenzklasse. Made in Germany. (Konsole).





2.199,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

ADDERView 8 PRO DVI 8-port DVI USB 2.0 und Audio KVM Switch

ADDERView 8 PRO DVI 8-port DVI USB 2.0 und Audio KVM Switch

DVI-I Dual Link / USB 2.0 / Audio KVM Switch, 8port. Schaltbar via OSD, Pushbutton oder externer Mediensteuerung (RS-232). Kaskadierbar für Dual Head Anwendung. True Emulation USB Technologie. Wahlfreie Zuordnung der USB Geräte. Made in EU.





1.253,00 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage ca. 1 - 3 Tage

  

Seite: [<<]   1  2  3  4  5  6  [>>]